Kriechender Kerl bumst seine betrunkene kleine Schwester, während er schläft

Meine Frau und ich lagen im Bett und sahen fern. Wie so häufig spielte ich an meinem Schwanz und genoss meine eigenen Berührungen. Meine Frau, der das natürlich nicht verborgen blieb, stieg mit in mein Spiel ein und so umsorgten wir beide mein bestes Stück. Dabei wanderten ihre Finger tiefer zu meinen Hoden, bis sie schließlich zwischen meinen Pobacken an meiner Rosette ankamen. Nach einigen zärtlichen Umkreisungen wanderte der erste Finger hindurch in meinen Arsch welches ich mit einem wohligen Seufzen quittierte. Da mir aber nach mehr war, fragte ich meine Frau, ob sie nicht das „dicke Spielzeug“ aus dem Badezimmer holen wolle. Damit meinte ich unseren 6cm Buttplug. „Dein Hintern möchte doch sicher etwas ganz anderes haben. Einen schönen harten Schwanz der tief in dich hineinstößt.“ War ihre Antwort. Der Gedanke machte mich ziemlich scharf. vip xxx Und so machte sie weiter mir zu erzählen wie sie gerade gefickt würde. Derart angeregt dauerte es nicht lange bis wir beide kamen.